Seminare Termine

Seminar-Termine rund um Hunde und Pferde beim DIFT

Hier finden Sie die Übersicht der aktuellen Seminar-Termine:

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Wir wünschen Ihnen ein informatives und spannendes Seminar!
Ihr DIFT-Team

Pferde-Senioren - Vital bis ins hohe Alter 08.12.2022

VET-Osteopath

Was passiert mit unseren Pferden im Alter? Ab wann gilt ein Pferd eigentlich als alt? Wie kann ich mein Pferd im Alter optimal unterstützen? Dieser Abendvortrag beschäftigt sich intensiv mit Pferden im besten Alter, mit ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten. Wie kann ein Pferd durch die Fütterung und Haltung unterstützt werden? Welche gesundheitlichen Probleme können im Alter auftreten und wie können diese mit naturheilkundlichen Mitteln unterstützt werden? Welche ergänzenden Optionen sind sinnvoll? Erfahren Sie mehr über die speziellen Bedürfnisse Ihres Pferdes und wie Sie schon frühzeitig unterstützend helfen können.

Online über Zoom: 18.00-22.00 Uhr
Preis: 35 Euro

Verhaltenstherapie beim Hund 09.12.2022

Seminare Verhaltenstherapie beim Hund

Lernen Sie die Möglichkeiten der Verhaltenstherapie beim Hund kennen!
Dabei werden in diesem Abendseminar mit Ines Grunwald die Grundlagen der verhaltenstherapeutischen Arbeit mit Hunden erläutert und es wird auf besonders häufige Verhaltensauffälligkeiten – so genannte „unerwünschte Verhaltensweisen“ –  eingegangen.
Welchen Einfluss haben Umwelt-Reize oder bewusste/unbewusste Verstärkung des Verhaltens, z.B. durch den Halter?

Online über Zoom: 18.00-22.00 Uhr
Preis: 35 Euro

Kinesiologisches Tapen am Hund 12.-13.12.2022

Kinesiologisches Tapen Hund

In diesem Praxisseminar mit Ilka Pissin erfahren Sie alles Wissenswerte zur Methodik und Wirkweise des Tiertapings. Sie erlernen das Taping direkt im Selbstversuch am Hund und kleben mit verschiedenen Techniken gängige Anlagen wie Sehnen- und Muskelproblematiken u.v.m.

Auszug der Seminarinhalte:

  • kinesiologisches Tapen
  • ausführliche Befundung
  • Anlagetechniken für verspannte Muskulatur, Bänder- und Sehnenverletzungen, Gelenkprobleme, Arthrose und Wirbelblockaden
  • Faszientechnik, Ligamenttechnik, Korrekturtechnik, Kombinationstechniken u.v.m.
  • Aktivierung des Stoffwechsels
Die Fortbildung ist ausschließlich für Fachkreise wie Physiotherapeuten, Tierheilpraktiker, Tierärzte konzipiert. Grundkenntnisse in der Anatomie des Hundes werden zwingend vorausgesetzt.
 
Sozialverträgliche Hunde dürfen sehr gerne mitgebracht werden.
 
Ort: Rote Fuhr 70, 44329 Dortmund
10.00-17.00 Uhr
Preis: 250 Euro

Kinesiologisches Tapen am Pferd 14.-15.12.2022

Seminar-Taping-Pferd

In diesem Praxisseminar mit Ilka Pissin erfahren Sie alles Wissenswerte zur Methodik und Wirkweise des Tiertapings. Sie erlernen das Taping direkt im Selbstversuch am Pferd und kleben mit verschiedenen Techniken gängige Anlagen wie Sehnen- und Muskelproblematiken u.v.m.

Auszug der Seminarinhalte:

  • kinesiologisches Tapen
  • ausführliche Befundung
  • Anlagetechniken für verspannte Muskulatur, Bänder- und Sehnenverletzungen, Gelenkprobleme, Arthrose und Wirbelblockaden
  • Faszientechnik, Ligamenttechnik, Korrekturtechnik, Kombinationstechniken u.v.m.
  • Aktivierung des Stoffwechsels

Die Fortbildung ist ausschließlich für Fachkreise wie Physiotherapeuten, Tierheilpraktiker, Tierärzte konzipiert. Grundkenntnisse in der Anatomie des Pferdes werden zwingend vorausgesetzt.

Ort: Rote Fuhr 70, 44329 Dortmund
10.00-17.00 Uhr
Preis: 250 Euro

Kommunikation unter Hunden 20.01.2023

Mehrhundehaltung
Sie halten mehrere Hunde?
Hunde, welche miteinander leben, kommunizieren oft etwas anders als wir es als Hundehalter bei Begegnungen mit fremden Hunden erleben.
Warum?
Was macht das Ausdrucksverhalten und auch das Aggressionsverhalten „vertrauter“ Hunde untereinander aus?
Welche Rolle sollten wir Menschen, als Hundehalter dabei einnehmen?
All diese Fragen behandelt dieses Online-Seminar mit TPS Ines Grunwald.
 

Online über Zoom: 18.00-22.00 Uhr
Preis: 35 Euro

Dentalhygieniker Hund 26.03.2023

Seminar-Dentalhygieniker-Hund

In diesem Praxisseminar mit Melanie Kratzke wird ausführlich auf die Anatomie des Hundegebisses und die verschiedenen möglichen Erkrankungen der Zähne sowie des Mauls eingegangen.

Es wird erklärt, warum so viele Hunde mit Zahnproblemen zu kämpfen haben und was die Folgen bei einer Nichtbehandlung sein können.

Wie kann ich überhaupt feststellen, ob ein Hund evtl. Probleme im Maul oder an den Zähnen hat? Wie entsteht Zahnstein und was ist mit dem Zahnbelag? Kann ein Hund auch eine Parodontitis bekommen? Diese wichtigen Punkte – und natürlich noch viele weitere – werden erörtert.

Ort: Rote Fuhr 70, 44329 Dortmund
10.00-17.00 Uhr
Preis: 200 Euro

Im Seminar wird zudem der Einfluss der Gebiss- und der Schädelform auf die Zahngesundheit erklärt.
Auch das unangenehme Thema Mundgeruch – (Muss das sein und woher kann der unangenehme Geruch kommen?) – wird thematisiert.

Danach geht es um die Wurst: Warum und wie kann die Ernährung Einfluss auf die Zahngesundheit nehmen?

Ebenso wird die wichtige Frage der präventiven Möglichkeiten auf dem Tagesplan stehen, damit es erst gar nicht zu Problemen am Maul oder den Zähnen kommt.

Im ausführlichen praktischen Teil stehen neben der Untersuchung des aktuellen Zustands des Mauls und der Zähne bei den mitgebrachten Hunden auch das Handling und die Dentalpflege an. Dazu werden die verschiedenen Möglichkeiten theoretisch sowie praktisch erläutert und an den Hunden geübt. Naturheilkundliche unterstützende Maßnahmen runden das Praxisseminar ab.

Für die Zertifizierung zum „Dentalhygieniker Hund“ wird im Anschluss an das Seminar eine Prüfung abgelegt.

Voraussetzung:

  • Physiologie und Pathologie Hund

Dieses Seminar ist geeignet für:

  • Hundebesitzer
  • THPs sowie Anwärter
  • Tierphysiotherapeuten sowie Anwärter
  • Tierernährungsfachberater
  • Ganzheitliche Verhaltenstherapeuten
  • Veterinärakupunkteure
  • u.a.

Herdenschutzhunde - Theorie & Praxis 29.-30.04.2023

Seminar Herdenschutzhunde

Erfahren Sie mehr über diese Rassen, ihre Herkunft, besondere Eigenschaften und Fähigkeiten!
Besprochen werden u.a.:

  • Die Herkunft und Entstehung der Herdenschutzhunde, die bekanntesten Rassen, einschließlich Herdenschutzhundmischlinge
    (in Theorie und Praxis)
  • Typische Eigenschaften des Herdenschutzhundes und die daraus entstehenden typischen Verhaltensweisen, möglicher Umgang mit diesen Eigenschaften im Alltag.
  • Was nun tun mit einem solchen Hund?
    – Das Thema Motivation des „Sturkopfes“
    – Möglichkeiten der Beschäftigung / Förderung / Auslastung und ihre Grenzen werden aufgezeigt (theoretischer und praktischer Teil)
    – Die Bedeutung vom Leben in einem sozialen Verband, Bindung, Leittier und gelebter Konsequenz

    Ort: Lünen, Niederadener Str.117
    Preis: 250 Euro

    Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Verschenken Sie eine Weiterbildung!

Herz aus Pfoten

Haben Sie einen Tierfreund in der Familie oder im Freundeskreis?

Verschenken Sie doch mal eine Weiterbildung! Wir bieten auch Gutscheine an. Das ideale Geschenk für den Hundefreund oder den Pferdefan!

Das DIFT bietet regelmäßig informative Online-Seminare / Praxis-Seminare zu verschiedenen Themen der Tierpsychologie oder Tiernaturheilkunde an. Diese sind sowohl für Halter von Hunden, Katzen oder Pferden konzipiert als auch für die berufliche Weiterbildung geeignet.

Unsere Themenübersicht:

  • Allergien & Unverträglichkeiten bei Hunden und Pferden
  • Aggressionsverhalten des Hundes
  • Angst und mögliche Angststörungen
  • Angst und Stress – und plötzlich ist Silvester
  • Das Kommunikationsverhalten des Hundes
  • Das Lernverhalten des Hundes
  • Das Stressverhalten des Hundes
  • Dentalhygieniker Hund
  • Der Aufbau von Bindung zwischen Mensch und Hund
  • Der aufgeregte Hund
  • Der Junghund und sein individuelles Lernverhalten
  • Domestikation und Verhalten der Caniden
  • Ein Welpe zieht ein
  • Gefühle zwischen Hund und Mensch
  • Gelassenheit im (Hunde-) Alltag
  • Genetik und die Einflüsse auf das Verhalten des Hundes
  • Gesunder Biss – Gesunde Zähne bei Hunden und Katzen
  • Herdenschutzhunde – die etwas „anderen“ Hunde
  • Huflehre
  • Hunderassen – gestern – heute – morgen
  • Hunde-Senioren – Vital bis ins hohe Alter
  • Impulsiver Hund – Was tun?
  • Intelligenz und Sinnesleistungen des Hundes
  • Kinesiologisches Tapen (Hund / Pferd)
  • Kommunikation unter Hunden
  • Mehrhundehaltung
  • Motivation des Hundes
  • Mykotherapie und deren Anwendungen
  • Pferde-Senioren – Vital bis ins hohe Alter
  • Rohfütterung des Hundes
  • Schüßler-Salze für Tiere
  • Sicherheitsarbeit in der Physiotherapie (Hund)
  • Stoffwechselprobleme bei Pferden
  • Trennungsstress bei Hunden
  • Verhaltenstherapie beim Hund
  • Verhaltensbildung beim Hund
  • Vitalpilze
  • Wenn die Luft ausbleibt: Atemwegserkrankungen bei Pferden